File in use

28. Juni 2009

Das ist nett. Anstatt, wie in älteren Windows-Versionen nur zu sagen, das eine Datei in Benutzung ist, sagt Windows 7 auch, wer den Finger drauf hat:

image

Praktisch. Da braucht man nicht mehr umständlich mit dem Process-Explorer nachschauen, wer der Übeltäter ist.

Advertisements

One Response to “File in use”

  1. Martin Major Says:

    die frage, welcher prozess eine datei gelockt hat, beschäftigt mich immer dann, wenn ich verzeichnisse löschen möchte, die laut „unlocker“ von keinem programm gelockt sind, und dennoch im windows explorer nicht gelöscht werden können … glücklicherweise gibts dafür den close all handles button 😉


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: